25 Jahre Erfahrung

Wir bieten Ihnen garantierte Qualität und ein über viele Jahre erworbenes Know-how.
Made in Germany

Unsere Teich- schlammsauger, deren Ersatzteile & das dafür erhältliche Zubehör werden in Deutschland hergestellt.
Manzke - Experten Beratung

Wir beraten Sie:
National:
04137 814-03
International:
+49 (4137) 814-03
E-Mail: info@manzke-teichtechnik.de

Teichreinigung & Schlammsauger

Lieber einmal etwas Gutes kaufen, als öfter etwas Neues!

Vorteile der Teichschlammsauger im Überblick

Vorteile der Teichschlammsauger in Hotelanlagen

Vorteile der Teichschlammsauger in Freizeitparks

Vorteile der Teichschlammsauger in Naturbädern

Vorteile der Teichschlammsauger in öffentlichen Bereichen

Vorteile der Teichschlammsauger in öffentlichen Bereichen

Artikel 1 bis 24 von 160 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 24 von 160 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Teichschlammsauger von Manzke – Qualität auf höchstem Niveau

Teichschlammsauger gibt es viele im Angebot. Aber keiner reicht an die Qualität der original Manzke Teichschlammsauger heran. Die Bauweise unserer Schlammsauger beruht auf der Erfahrung, die wir seit mehr als 25 Jahren im Bereich Schwimmteichbau und der damit zusammenhängenden Pflege und Reinigung von Schwimmteichanlagen sammeln konnten. Wir bieten für jede Teichgröße genau das passende Gerät. Unsere Geräte weisen eine robuste Bauweise auf und arbeiten sehr gründlich. Ersatzteile sind kurzfristig beziehbar, und weisen selbstverständlich immer eine entsprechend hohe Qualität auf.

Lieber einmal etwas Gutes kaufen, als öfter etwas Neues!

Manzke Teichschlammsauger - Alle Vorteile im Überblick

Unsere Teichschlammsauger sind:

- Leistungsstark

- Geeignet für den Profi-Einsatz

- Langjährig erprobt

- Sicher und technisch einwandfrei

- Verschleißarm

- Langlebig

- Einfach zu bedienen

Teichschlammsauger Twister: Reinigungsgerät für Naturteiche


Teichschlammsauger Twister - Teichablagerung mühelos entfernen



Inhaltsübersicht:


Schlamm im Teich – wie entsteht dieser eigentlich?

Der Schlamm in einem Teich entsteht für gewöhnlich von ganz alleine. Verantwortlich dafür können beispielsweise Blätter sein, die auf die Oberfläche des Wassers fallen, und dann irgendwann auf dem Boden des Teichs verrotten. Es kommen aber nicht nur Blätter in Frage, auch Blumen, Pflanzen, Fisch-Ausscheidungen oder anderes organisches Material tragen dazu bei, dass sich in einem Schwimmteich Schlamm bildet. Nach und nach entsteht dann eine Schlammschicht, die immer größer wird, und dann letztendlich auch die Teichtiefe verringert. Diese Schlammschicht sorgt aber auch dafür, dass dem Wasser Sauerstoff entzogen wird und das Algenwachstum begünstigt.

Schlamm muss regelmäßig entfernt werden

Ein Schwimmteich in einem Garten ist kein natürlicher Teich oder See, also kein natürliches Gewässer. Natürliche Gewässer befinden sich in einem ökologischen Gleichgewicht, das ist hier nicht der Fall. Daher ist es wichtig, dass der Schlamm rechtzeitig und regelmäßig entfernt wird. Wird dies nicht durchgeführt, ist es durchaus möglich, dass das Wasser umkippt. Dies bedeutet, dass der Sauerstoffgehalt des Wassers so niedrig wird, dass keinerlei Leben oder Wachstum mehr möglich ist. Der Schlamm entzieht dem gesamten Teich den notwendigen Sauerstoff, gleichzeitig steigt aber auch der Stickstoffgehalt. Dieser ist wiederum sehr zuträglich für das Algenwachstum. Dieses Wachstum trägt zusätzlich dazu bei, dass der Gehalt an Sauerstoff weiter verringert wird. Dies ist auch eine Gefahr für Fische. Also ist die regelmäßige Reinigung der Anlage durch saugen nicht nur eine optische Angelegenheit. Zusammen mit dem passenden Zubehör reinigt jeder Sauger den Teich optimal. Nicht nur bei kleineren Teichen, sondern auch bei größeren Teichen wird ein optimales Ergebnis erreicht.

Ergänzung zum Teichschlammsauger - praktische Geräte

Generell ist ein Teichschlammsauger immer die Basis einer effektiven Grundreinigung einer Teichanlage. Der Start in die Saison erfolgt immer mit dieser wichtigen Grundteichreinigung. Aber es gibt noch weitere Reinigungsgeräte, die zusätzlich dafür sorgen, dass die Teichanlage immer schön sauber bleibt, so dass sie auch viel Freude bringen kann wie z.B. ein Poolroboter, Motorschrubber, Unterwasserschmutzfräse, Filtertechnik und vieles mehr.

Motorschrubber

Neben dem Poolroboter haben wir noch eine weitere sehr gute Ergänzung im Sortiment, unseren Motorschrubber. Dieser funktioniert wie eine übergroße elektrische Zahnbürste. Er verfügt über einen rotierenden Kopf und verschiedene Aufsätze wie Bürsten und Pads. Mit diesen lassen sich Wandflächen und Bodenbereiche einer Anlage ideal reinigen. Der Motorschrubber ist universell

Unterwasserschmutzfräse

Unsere Unterwasserschmutzfräse ist eine ideale Ergänzung für die Bodenreinigung. Dieses Reinigungsgerät wurde speziell für den Boden konzipiert und hat sich hier bereits bestens bewährt. Der Betrieb der Unterwasserschmutzfräse erfolgt zusammen mit einem leistungsstarken Hochdruckreiniger. Der Hochdruckreiniger erzeugt den notwendigen Wasserdruck, durch diesen werden die Düsen der Unterwasserschmutzfräse in eine rotierende Bewegung gebracht. Die Wasserstrahlen, die aus den Düsen kommen, sind dann stark genug, um Beläge (Biofilm) vom Boden zuverlässig abzulösen. Diesen Effekt können Sie wunderbar in unserem Video zur Unterwasserschmutzfräse sehen, das Sie sich hier anschauen können:

https://manzke-teichtechnik.de/produktvideos/

Filtertechnik – Teichsauger mit Filter

Ein Teichschlammsauger ist ein Reinigungsgerät, das generell für die Beförderung von Wasser zuständig ist, nicht für die Filtration. Daher ist eine zwischengeschaltete Vorabscheidertonne ratsam, und eine externe Filtration ebenfalls eine besonders sinnvolle Ergänzung. Dies bedeutet, dass beispielsweise ein Vliesfilter mit in den Reinigungskreislauf eingebunden wird. Das führt zu einer sehr feinen Filtration des Wassers. Der große Vorteil einer solchen Filtration ist, dass das gereinigte Wasser ohne Bedenken wieder in die Teichanlage zurückgeführt werden kann, ohne dabei einen Wasserverlust zu haben.

Vorabscheidertonne

Sehr sinnvoll ist in vielen Fällen auch die Kombination eines Teichsaugers mit einer Vorabscheidertonne für eine Teichreinigung. Diese Kombination sollte eingesetzt werden, wenn im Teich auch einmal gröberes Material wie Steine, Hölzer, viel Schlamm oder auch viele Blätter anfallen. Auch wenn sich der Teich in einer wäldlichen Gegend befindet, ist dies sehr sinnvoll.

Dabei bietet die Vorabscheidertonne zwei wichtige Funktionen:

  1. Sie dient als zentraler Sammelort von „grobem“ Material. Später kann sie dann befüllt ganz einfach an einen gewünschten Ort gebracht und dort entleert werden.

  2. Sie bietet Schutz und verhindert, dass möglicherweise Steine, Hölzer etc. in den Innenraum des Saugers und somit zur Turbine bzw. Pumpe gelangen, und dort Schäden verursachen können.

Die Vorabscheidertonne bietet also zum einen eine Aufbewahrungsfunktion, zum anderen eine Schutzfunktion.


Poolroboter nicht sinnvoll bei starken Verschmutzungen

Auch wenn der Gedanke recht reizvoll ist, bei einem stark verschmutzten Teich einfach einen Poolroboter einzusetzen, der seine Arbeit ganz automatisch erledigt, macht dieser Einsatz keinen Sinn. Der Poolroboter würde in diesem Fall sehr schnell verstopfen oder sich zusetzen. Im schlimmsten Fall ist es durchaus möglich, dass der Poolroboter einen dauerhaften Schaden nehmen kann, und nicht mehr einsetzbar ist.

Ein Poolroboter kommt immer erst dann zum Einsatz, wenn die Grundreinigung bereits erledigt wurde, dann sorgt er für die Feinpflege oder die Nachpflege. Bei Steinen, Hölzern oder sehr viel Schlamm auf dem Teichgrund sollte der Poolroboter nicht eingesetzt werden. Auch ein Kiesboden macht den Einsatz eines Poolroboters unmöglich. Die besten Ergebnisse bringt ein Roboter auf glatten Flächen wie Fliesen, Steinböden oder Folien.


Teichreinigungsgeräte mieten oder kaufen?

Der Kauf eines hochwertigen Teichschlammsaugers ist mit einem erheblichen finanziellen Aufwand verbunden. Einerseits möchte jeder Teichbesitzer, dass sein Teich immer sauber ist, andererseits stellt sich die Frage, ob der Kostenaufwand für einen hochwertigen Teichschlammsauger auch wirklich gerechtfertigt ist. Für all diejenigen Teichbesitzer, die noch überlegen, haben wir ein sehr gutes Angebot. Bei uns können Sie ganz einfach einen Teichschlammsauger Test durchführen, indem Sie einen unserer Teichsauger mieten.

Testen auf Herz und Nieren

Die Miete eines Teichschlammsaugers bietet Ihnen den großen Vorteil, dass Sie die Gelegenheit haben, sich von der Leistungsfähigkeit, der Reinigungseffektivität bzw. Produktivität, und der Handhabung unserer Qualitäts-Geräte zu überzeugen. So geben Sie unseren Reinigungsgeräten die Möglichkeit, eventuell noch vorhandene Zweifel restlos zu beseitigen. Machen Sie sich selbst ein Bild, und kommen Sie zu Ihrer eigenen Teichschlammsauger Bewertung.

Miete nicht für den Dauereinsatz empfehlenswert

Da eine Teichanlage immer regelmäßig gepflegt werden sollte ist es nicht empfehlenswert, für jeden Reinigungseinsatz einen Teichsauger zu mieten. Ein Teichschlammsauger sollte ein permanenter Weggefährte des Teichbesitzers sein. Nur so kann eine Reinigung spontan und flexibel vorgenommen werden, ohne auf andere angewiesen zu sein.

Wir empfehlen, einen Gartenteich 1 Mal pro Woche, bzw. 2-3 Mal im Monat innerhalb der Badesaison (Sonnenmonate) zu reinigen. Für diesen Reinigungszyklus macht eine Miete wenig Sinn und ist in der Summe sehr schnell viel zu teuer, da der Kaufpreis schnell von der dauerhaften Miete überstiegen werden würde.

Somit sollte die Miete eines Teichsaugers eher als Möglichkeit gesehen werden, ein Gerät ausgiebig zu testen, bevor man sich zum Kauf entschließt. Als Variante für den normalen Reinigungszyklus einer Teichanlage ist die Miete weniger geeignet, da die Kosten schnell den Kaufpreis übersteigen würden.


Teichreinigungsgerät mieten – so geht es

Wenn Sie sich entschließen, einen unserer Schlammsauger zu mieten, stellen wir Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

  • Regionale Interessenten mit einer entsprechenden Transportmöglichkeit können das Gerät gerne direkt bei uns abholen. Bitte beachten Sie, dass das eigentliche Reinigungsgerät und das Zubehör entsprechend viel Platz benötigen.

  • Für jeden Interessenten, der weiter entfernt wohnt oder keine entsprechende Transportmöglichkeit hat, bieten wir auch den Transport per Spedition an. In diesem Fall verschicken wir unsere Produkte in stabilen Transportboxen zu Ihnen nach Hause. Diese Transportboxen sind mittels Zahlenschlössern gesichert. Nach Erhalt des Geräts melden Sie sich bitte bei uns, und wir geben Ihnen den passenden Zahlencode zum Öffnen der Transportbox.

Sie möchten gerne eines unserer Geräte mieten? Dann finden Sie hier die entsprechende Tabelle zur Auswahl der passenden Geräts und weitere Informationen:

https://manzke-teichtechnik.de/geraetevermietung/

Für jeden Mietgerät steht ein entsprechender Mietvertrag zur Verfügung, den Sie sich direkt als PDF-Datei herunterladen können. Füllen Sie diesen Mietvertrag aus, und schicken Sie ihn per Fax oder auch ganz einfach per E-Mail zurück.

Dauer der Miete

Die Dauer für die Miete unserer Geräte beträgt 3 Kalendertage und ist auf maximal 8 Betriebsstunden begrenzt. Jede weitere Betriebsstunde wird mit 20,00 € berechnet.

Frachtkosten

Die Frachtkosten richten sich nach den jeweiligen Geräten. Die genaue Aufstellung zu den Frachtkosten entnehmen Sie bitte der Auflistung auf der folgenden Seite:

https://manzke-teichtechnik.de/geraetevermietung/

Gutschrift der Mietpauschale

Wenn unser Gerät Sie überzeugt hat, und Sie sich innerhalb von 6 Wochen zum Kauf eines unserer Geräte entschließen, das in die Kategorie des zuvor gemieteten Gerätes fällt, schreiben wir Ihnen die Mietpauschale gut!



© MANZKE Beton GmbH.