Monatliche Archive: Juli 2022

  1. Bachlauf am Gartenteich

    Wer gerne wandert oder spazieren geht, weiß: Es ist überaus beruhigend, an einem lebhaft plätschernden Bach entlangzugehen. Fließende Gewässer bringen ein Gefühl von Natürlichkeit und Frische, weshalb sie das Highlight vieler beliebter Wanderrouten ist. Viele wünschen sich, die Geräuschkulisse eines Baches in den heimischen Garten zu bringen. Die gute Nachricht: wer schon einen Teich hat, kann das Bachlaufprojekt auch in recht kurzer Zeit ohne allzu große Mühe umsetzen. Aber auch wenn man noch keinen Teich hat, muss das Anlegen eines Bachlaufes kein ausschweifendes Projekt sein: Baukastensysteme für noch unerfahrene Bachfans gibt es schon recht günstig.

    Weiterlesen »
  2. Der Gartenteich Standort

    Der Plan steht: Ein Gartenteich soll her! Einen schnöden Garten kann man mit einem stimmig eingegliederten Teich enorm aufwerten. Das Plätschern von Wasser, Fische und bunt gefärbte Wasserpflanzenlandschaften, vielleicht sogar der ein oder andere Frosch und auch Vögel, die sich im Teich das Gefieder säubern - ein Teich verbreitet eine natürliche Ruhe und bedeutet Naturverbundenheit. Als Hobbygärtner möchte man sich natürlich sofort auf das neue Projekt stürzen und mit dem Erdaushub beginnen. Doch Obacht: Einen Teich richtig anlegen ist leichter gesagt als getan. Mal abgesehen von den Kosten und dem benötigten Platz im Garten - ist der Teich erst einmal angelegt, ist eine <

    Weiterlesen »