Blog

  1. So erkennen Sie Fake-Tests für Teichschlammsauger

    Im Internet gibt es unzählige Produkte, die mit erfundenen Testnoten beworben werden. Auch für Teichschlammsauger gibt es viele. Dabei handelt es sich meistens um bestimmte Fake-Test-Portale, die genau mit solchen falschen Noten Geld verdienen. Es geht bei solchen Testberichten nicht um Berichte der Stiftung Warentest, sondern um gefälschte Produkttests. Doch wie erkennt man als Verbraucher, dass es sich um falsche Noten handelt oder um einen gefälschten Produkttest? Immerhin können Verbraucher kaum einschätzen, ob es sich um echte oder um falsche Bewertungen handelt. Die Chancen, beim Suchen im Internet auf unseriöse Portale zu stoßen, ist weitaus höher, als man denkt. Auch die Stiftung Warentest beklagt die erfundenen Portale und deren Vermehrung im Netz. Wie Sie entsprechend unseriöse Portale von echten unterscheiden und wie Sie seriöse Teichschlammsauger Tests finden, möchten wir im Folgenden näher erklären.

    Weiterlesen »
  2. Teichpflege im Sommer - Praxistipps bei Hitze

    Der Sommer bringt nicht nur das schöne Wetter mit, sondern auch sommerliche Temperaturen. Deshalb ist es besonders wichtig ein besonderes Auge im Sommer auf Ihren Gartenteich zu haben, um einen gesunden Teich erhalten zu können. Im folgenden Artikel wollen wir Ihnen ein paar Tipps geben, wie Sie Ihren Teich richtig pflegen und weiterhin den Sommer genießen können. Ein guter Anfang ist es, den Teich im Frühjahr einmal gründlich zu reinigen. Aber damit ist es noch nicht getan, auch im Sommer sollte der Teich richtig gepflegt und gereinigt werden. Durch die steigenden Temperaturen verdunstet das Wasser aus dem Teich und der Wasserstand wird niedriger und somit heizt sich das Wasser noch schneller auf. Deshalb ist es wichtig, regelmäßig frisches Wasser nachzufüllen, doch dies beeinträchtigt wiederum die Wasserqualität. Um die Wasserqualität halten zu können, haben wir hier ein paar Tipps für Sie.

    Weiterlesen »
  3. Schlammsauger – Das sollten Sie bei der Anwendung beachten

    Teichbesitzer wissen genau, dass ein Gartenteich auch viel Arbeit machen kann. Abgestorbene Pflanzenreste, Fischkot und zu viel Futter im Wasser bilden auf dem Grund des Teichs Schlamm. Dieser muss regelmäßig entfernt werden. Am besten funktioniert das mit einem Teichsauger oder Schlammsauger. Auf dem Markt gibt es mittlerweile sehr viele Modelle von Schlammsaugern. Im Folgenden haben wir häufige Fragen rund um den Schlammsauger für den Gartenteich aufgegriffen und für Sie zusammengefasst.

    Weiterlesen »
  4. Gartenteich kindersicher machen

    Der Frühling ist nahe und damit naht auch die Teichsaison. Ein Gartenteich ist nicht nur ein wahrer Hingucker, der Teich kann auch ein Rückzugsort oder ein Ort der Ruhe sein. Viele Besitzer machen sich zunächst Gedanken darüber, welche Pflanzen sie anpflanzen möchten sowie welche Teichfilter und Teichpumpen für ihren Teich geeignet sind. Ein wichtiger Punkt wird bei der Planung eines Teichs oft übersehen. Ein Teich sollte immer auch kindersicher gemacht werden. Das ist nicht nur wichtig, wenn Sie selbst kleine Kinder haben. Vielleicht haben Sie auch Kinder im Umfeld, die Sie häufig besuchen? Es könnten sich auch Kinder in Ihren Garten verirren z. B. beim Spielen in Ihrer Gegend. Aus diesem Grund sollten Sie immer daran denken, Ihren Teich kindersicher zu gestalten. Zu Ihrem Wohl und zum Schutz Ihrer Besucher. Wie Sie dabei vorgehen, welche Möglichkeiten Sie haben und was Sie sonst noch beachten müssen, erklären wir Ihnen ausführlich im folgenden Beitrag.

    Weiterlesen »
  5. Teichbepflanzung für das ökologische Gleichgewicht

    Der Winter verabschiedet sich langsam und viele Teichbesitzer bereiten ihren Teich für die kommende Teichsaison vor. Die häufigste Frage, die sich dabei stellt, ist die Frage nach der Bepflanzung. Welche Pflanzenarten sind nützlich und wie und wo sollte man diese im Teich pflanzen? Es ist wichtig, dass ein Teich nicht mit zu vielen Pflanzen bepflanzt wird. Lediglich zwei Drittel der gesamten Fläche bieten sich meistens für eine Bepflanzung an. Die Wasserfläche sollte im besten Fall bis zur Hälfte freigehalten werden. Gibt es zu viele Pflanzenarten im Teich, kann das biologische Gleichgewicht durcheinandergebracht werden. Außerdem dient ein dichter Bewuchs der Algenbildung, was ebenfalls vermieden werden sollte. Worauf Sie achten sollten bei der Bepflanzung Ihres Gartenteichs und welche Pflanzenarten dafür am besten geeignet sind, verraten wir im folgenden Artikel.

    Weiterlesen »
  6. Welche Teichpumpe ist die richtige für meinen Teich?

    Wenn Sie gerade vor der Planung Ihres Gartenteichs stehen, so stellen Sie sich sicher auch die Frage: Brauche ich eine Pumpe für meinen Gartenteich und wenn ja, welche? Die Fragen kann man grundsätzlich zunächst mit einem Jein beantworten. Es hängt immer von der Teichart ab, ob Sie eine Pumpe benötigen oder ob es auch ohne Pumpe geht. Wenn Sie einen Schwimmteich oder Fischteich bauen möchten, so ist eine Pumpe unverzichtbar. Sie brauchen diese für die Säuberung des Teichs und auch für die Sauerstoffzufuhr. Wenn Sie lediglich mit einem reinen Pflanzenteich liebäugeln, so kann je nach Größe auch auf eine Teichpumpe verzichtet werden.

    Weiterlesen »
  7. Moderne Filtertechnik - Der richtige Filter für den Gartenteich

    Alleine in Deutschland gibt es schätzungsweise 6 Millionen Gartenteiche. Jeder hat einen eigenen biologischen Stoffkreislauf. Wenn der Fischbesatz hoch ist, so sollte man zur Unterstützung des Kreislaufs einen Filter einsetzen. Gartenteichfilter unterstützen den natürlichen Stoffwechsel des Teichs. Außerdem bieten die Filtermaterialien eine zusätzliche Besiedlungsfläche für die Mikroorganismen des Ökosystems. Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem hochwertigen Teichfilter sind, sind Sie hier genau richtg.

    Weiterlesen »
  8. Den Gartenteich winterfest machen

    Den ganzen Sommer über hat man sich an seinem schönen Teich erfreut. Aber so langsam werden die Tage wieder kürzer, das Wetter schlechter, und man muss sich auf die dunkle Jahreszeit vorbereiten. Auch der Teich muss auf den unweigerlich kommenden Winter vorbereitet werden. Der Herbst ist die beste Zeit, um den Teich winterfest zu machen. Ganz besonders wichtig ist eine solche Vorbereitung für Teiche, in denen Fische leben.

    Weiterlesen »
  9. Effektive Helfer bei der Befreiung des Teichs von Schlamm

    Sobald die Temperaturen dauerhaft über 10 Grad Celsius steigen, beginnt offiziell die Teichsaison. Das Frühjahr ist auch der beste Zeitpunkt, um den Teich intensiv zu reinigen. Ein Schlammsauger ist bei der Teichreinigung ein sehr effektiver Helfer. Es ist wichtig, den Teich rechtzeitig zu reinigen, damit es nicht zum Umkippen kommt. Wenn die Temperaturen steigen und sich zu viel Schlamm im Teich befindet, kann sich das Klima im Teich sehr schnell negativ entwickeln. Dann wird dem Teich sehr viel Sauerstoff entzogen, dadurch bekommen nicht nur darin lebende Fische Probleme, sondern auch die Mikroorganismen, die für die Reinigung des Teichs zuständig sind.

    Weiterlesen »
  10. Teichreinigung - so vermeiden Sie Fehler

    Wer schon lange einen Teich in seinem Garten hat, kennt sich für gewöhnlich gut mit der Pflege und dem Reinigen des Teichs nach dem Winter aus. Auch mit Fischen und Pflanzen im Teich wissen versierte Teichbesitzer umzugehen. Einsteiger haben da schon etwas mehr Probleme. Viele schrecken davor zurück, entsprechende Geräte einzusetzen, um den Gartenteich von Schlamm zu befreien und umfassend zu reinigen. Natürlich kann man bei der Teichreinigung mit einem Teichsauger viele Fehler machen, aber es ist auch möglich, sie gleich von Anfang an zu vermeiden.

    Weiterlesen »
Seite